Aktuelles

Aktuelles

Neu erschienen

DGWF-Broschüre

Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung

_____________________

12.-14. September 2018

Jahrestagung der GMW mit E-Learning NRW „Digitalisierung: Motor der Hochschulentwicklung?“

Programm und weitere Informationen

_____________________

05.-07. September 2018

DGWF-Jahrestagung „Transferorientierung in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Wissen gesellschaftlich wirksam machen“

Mit zwei Beiträgen der Koordination des Netzwerks Offene Hochschulen

Zum Programm

Zur Anmeldung

Weitere Informationen

_____________________

28.-29. Juni 2018

DGWF AG-F Frühjahrstagung "Innovation durch Digitalisierung?"

Mit einem Beitrag des Projekts "Netzwerks Offene Hochschulen"

Zum Programm
Zur Anmeldung

_____________________

20.-21. Juni 2018

Arbeitstagung der Wissenschaftlichen Begleitung und der Förderprojekte des Bund-Länder Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen"

Weitere Informationen

_____________________

März-Juni 2018

Webinarreihe "Bildungsmarketing"

Ein gemeinsames Angebot von Netzwerk und wissenschaftlicher Begleitung.

Weitere Informationen


20.-21. März 2018

Arbeitstreffen zum Auftakt

des Netzwerks Offene Hochschulen in Oldenburg: „Vom abstrakten Konzept zum konkreten Angebot – Planung, Entwicklung und Implementierung von Weiterbildungsangeboten“

Weitere Informationen

Direkt zur Dokumentation


 

Logo Aufstieg durch Bildung

Logo BmBF

#criticalthinking #PBL #empowered students

Von Sabine Jank und Carolin Ermer am 01.12.2016

In unserem Workshop "Kompetenzförderung durch interdisziplinäre Lehrmodule und Critical Thinking" im Rahmen des Themenclusters "Interprofessionelles Lernen" stehen Methodenmix und Praxisbezogenheit im Mittelpunkt. Nach einem kurzen Input erarbeiten die Teilnehmer*innen in Teamarbeit, innerhalb verschiedener Lehr-/Lernszenarien, selbstständig und in projektbasierten Lernsituationen Lösungsansätze und Methoden für die eigene Lehre. Dazu können auch Problemsituationen aus dem eigenen Unterrichtsalltag mitgebracht und je nach Situation aufgenommen und bearbeitet werden.

Ziel ist es, die im Workshop praktisch erprobten Methoden, später auch im Unterrichtsalltag einsetzen zu können und die Vorteile des bewussten Einsatzes von kompetenzförderndem Methodenmix zu erleben. In diesem Zuge werden auch verschiedene Konzepte zur kompetenzfördernden Lehre mit besonderem Blick auf soziale und personale Kompetenzen betrachtet.

Der Workshop dauert insgesamt 2,5 Stunden.

Zur Vorbereitung wird 2 Wochen vor Beginn der Arbeitstagung Material zum Einlesen in die Themenfelder Critical Thinking und projektbasiertes Lernen an die Teilnehmer*ìnnen versendet.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und die gemeinsame Erprobung verschiedener Methoden.

www.szenumlab.de






Bisher keine Kommentare




Zurück zur Startseite


 
  Logo Uni Oldenburg   Logo Jade Hochschule   Logo Ostfalia