Publikationen

Ergebnisbroschüre: Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen. Herausforderungen und Handlungsempfehlungen.

Redaktion NOH

Veröffentlicht am 09.04.20

Angaben zur Publikation

Titel: Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: "Aufstieg duch Bildung: offene Hochschulen".
Autor*innen: Cendon, Eva; Elsholz, Uwe; Speck, Karsten; Wilkesmann, Uwe; Nickel, Sigrun & Maschwitz, Annika (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2020
Medientyp: Graue Literatur
Themen: Curriculumsentwicklung, Modularisierung, Diversity, Implementierung, Nachhaltigkeit, Strategieentwicklung, Weiterbildungsstrategie, Zielgruppen
Zitation: Cendon, Eva; Elsholz, Uwe; Speck, Karsten; Wilkesmann, Uwe; Nickel, Sigrun & Maschwitz, Annika (Hrsg.). (2020). Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: "Aufstieg duch Bildung: offene Hochschulen". Oldenburg.
Weblink: Zur Publikation

Neue Ergebnisbroschüre der wissenschaftlichen Begleitung:

Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: "Aufstieg duch Bildung: offene Hochschulen".


In der Ergebnisbroschüre werden von der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ auf Basis der langjährigen Erfahrungen mit den Projekten des Wettbewerbs sowie anhand der Ergebnisse der begleitenden Forschungsarbeit 13 für die strategische (Weiter-)Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung an Hochschulen relevante Themen skizziert. Entlang der Themen werden bestehende zentrale Herausforderungen für die wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen zusammengefasst und daraus praxisorientierte Handlungsempfehlungen formuliert, die Anknüpfungspunkte für Akteur*innen darstellen, welche eigene Visionen von und Strategien für wissenschaftliche Weiterbildung an ihren Hochschulen entwickeln bzw. weiterentwickeln möchten. Abschließend werden mit Blick auf die wissenschaftliche Weiterbildung an der Hochschule der Zukunft sieben Idealtypen skizziert, die möglicherweise Anregungen für die weitere Bearbeitung des Themas lebenslanges Lernen an Hochschulen bieten können.


Verantwortlich für den Inhalt des Beitrags:

Redaktion NOH

Weiterführende Informationen:


Zurück zur Übersicht

Kommentare:


Kommentar erstellen:


Bitte füllen Sie die Sicherheitsabfrage aus

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Veröffentlichung von einem Admin geprüft.



Erstellen Sie jetzt
Ihren eigenen
Blogbeitrag!

Wissenscommunity

Besuchen Sie das NOH-


Vernetzung