Aus dem Netzwerk

Ein Blick zurück - und in die Zukunft! Abschlusspublikation des NOH

Redaktion NOH

Veröffentlicht am 29.10.20


Mit dem diesjährigen Ende des Bund-Länder-Wettbewerbs "Auftstieg durch Bildung: offene Hochschulen" (2011-2020) endete nach fünf Jahren auch das Projekt "Netzwerk Offene Hochschulen" der Kooperationspartner*innen der Universität Oldenburg, der Bauhaus-Universität Weimar und der Universität Ulm. Das gemeinsame Ziel des Netzwerks war die Unterstützung und Beratung von Hochschulen zur langfristigen und erfolgreichen Etablierung von Angeboten des Lebenslangen Lernens in der deutschen Hochschullandschaft. Bis zum Projektlaufzeitende im Juli 2020 konnten diverse Vernetzungs- und Unterstützungsangebote sowie Kooperationen – auch über den Wettbewerb hinaus – initiiert, ausgestaltet und durchgeführt werden. Die Schwerpunkte Vernetzung, Beratung, Qualifizierung und Kommunikation haben dabei stets im Fokus gestanden.

Nicht nur, um die vielfältigen Angebote zu dokumentieren, sondern um sich an gemeinsame und produktive Prozesse zu erinnern, und um einen Blick in die Zukunft der Wissenschaftlichen Weiterbildung zu richten, die das Netzwerk Offene Hochschulen zusammen mit anderen Förderprojekten des Programms im Laufe der Jahre des Programms beeinflussen konnte, wurde eine Abschlusspublikation erstellt.

Wir möchten uns bei allen beteiligten Kolleg*innen für die immer produktive wie konstruktive Zusammenarbeit bedanken!
Durch den (auch informellen!) Austausch auf vielen Veranstaltungen (online und offline) und die gemeinsame fachliche Auseinandersetzung konnten wir Einblicke in die sich verändernde Hochschullandschaft und die in dieser verorteten Projekte erhalten und so auch ein besonderes Verständnis für die vielfältigen Herausforderungen und Lösungsansätze, die im Prozess der Entwicklung und Implementierung von Studienangeboten entstehen, gewinnen.

Mit dieser Publikation sagen wir "Danke!" und "bis bald!"

Verantwortlich für den Inhalt des Beitrags:

Redaktion NOH, Universität Oldenburg

NOH, Oldenburg

Weiterführende Informationen:


Zurück zur Übersicht

Kommentare:


Kommentar erstellen:


Bitte füllen Sie die Sicherheitsabfrage aus

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Veröffentlichung von einem Admin geprüft.



Erstellen Sie jetzt
Ihren eigenen
Blogbeitrag!

Wissenscommunity

Besuchen Sie das NOH-


Vernetzung