Publikationen

Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen. 3. Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Redaktion NOH

Veröffentlicht am 03.01.19

Angaben zur Publikation

Titel: Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen. 3. Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen
Autor*innen: Cendon, Eva; Mörth, Anita & Pellert, Ada
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Waxmann
Medientyp: Sonstiges
Themen: Hochschule, Lebenslanges Lernen, Erwachsenenbildung, Qualitätssicherung, Bildungsmanagement, Wissenschaftliche Weiterbildung, Theorie-Praxis Beziehung
Zitation: Cendon, Eva; Mörth, Anita; Pellert, Ada (Hrsg.) (2016). Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Münster: Waxmann.
Weblink: Zur Publikation

In dieser Teilstudie (Band 3) werden Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen präsentiert.
Die Beiträge stammen aus dem Teilprojekt Zielgruppengemäßige Studienformate der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW). Die Arbeit mit heterogenen, zum Teil für die Hochschulen neuen Zielgruppen hat vielfältige Implikationen - auch in Bezug auf die Gestaltung der Lehr-Lern-Formate. Daher werden die drei Bereiche Theorie-Praxis-Verzahnung, die Kompetenz- und Lernergebnisorientierung und die Rolle der Lehrenden an Hochschulen im Bereich lebenslanges Lernen als Schwerpunkte in diesem Band behandelt.

Verantwortlich für den Inhalt des Beitrags:

Redaktion NOH, C.v.O. Universität Oldenburg

Weiterführende Informationen:

Link zur Website: https://de.offene-hochschulen.de/publikationen/teilstudien
Zurück zur Übersicht

Kommentare:


Kommentar erstellen:


Bitte füllen Sie die Sicherheitsabfrage aus

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Veröffentlichung von einem Admin geprüft.



Erstellen Sie jetzt
Ihren eigenen
Blogbeitrag!

Wissenscommunity

Besuchen Sie das NOH-


Vernetzung