Aktuelles

13. September 2017

Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen "Am Ende ein Anfang" in Magedeburg

Call for Papers + Infos zum Abstract

_____________________________

März bis Juni 2017
Webinarreihe
"Anrechnung und Anerkennung"

(Wissenschaftliche Begleitung "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" + NOH)

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

___________________

20. - 21. Juni 2017

Arbeitstagung des Verbundprojektes „Offene Kompetenzregion Westpfalz“ (OKWest) und des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) zum Thema "Wege der Hochschulöffnung: Berufs- und Kompetenzorientierung", an der TU Kaiserslautern

Weitere Informationen erhalten Sie hier

___________________

28. Juni 2017 Interne WB-Tagung, Berlin

Das Netzwerk ist mit einem Workshop vertreten: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ – Formen und Formate der weiteren Zusammenarbeit in einem Netzwerk Offene Hochschulen

___________________

29. Juni 2017 Abschlusstagung des BMBF zur ersten Wettbewerbsrunde des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“, Berlin

Das Netzwerk wird mit einer Projektbude vertreten sein.

___________________

31. August 2017

Abschlusstagung des Projekts "Offene Hochschule Zwickau" (OHZ): "Digitale Bildung an Hochschulen – Vision vs. Realität"

Weitere Informationen erhalten Sie hier
___________________

So erreichen Sie uns

Kontakt zu den Koordinatoren

Allgemeine Fragen zum Netzwerk/ Aufnahme in den Verteiler: info@netzwerk-offene-hochschulen.de 

Moodle-Plattform des Netzwerks Offene Hochschulen
 
Das Netzwerk auf twitter

#NOH2017

 

Logo Aufstieg durch Bildung

Logo BmBF

Angebote und Veranstaltungen externer Kooperationsorganisationen/-institutionen

Das Netzwerk Offene Hochschulen lebt vom Austausch der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Einzel- und Verbundprojekte der ersten (2011-2017) und zweiten (2014-2020) Förderrunde des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen untereinander und mit weiteren Akteuren und Akteurinnen der "Offenen Hochschule" in Deutschland.

Die Netzwerkknoten in Oldenburg, Ulm und Weimar sind deshalb sehr an der Kommunikation und Kooperation mit Partnerinnen und Partnern aus der beruflichen und Erwachsenenbildung interessiert, um eine Zusammenarbeit verschiedener Stakeholder zu fördern und damit gezielt Potenziale zur Generierung von Kompetenzen und Know-How im Kontext von wissenschaftlicher Weiterbildung zu nutzen.

Das Netzwerk Offene Hochschulen ist und u.a. auf (Jahres-)Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) vertreten und um einen stetigen Austausch bemüht. 

Eine enge Verbindung zur Servicestelle Offene Hochschulen Niedersachsen pflegt außerdem der Netzwerkknoten NORD in Oldenburg. Die im Rahmen des Wettbewerbs geförderten Projekte erhalten über diese Schnittstelle die Chance, ihre fächerspezifischen Kontakte - beispeilsweise zu Unternehmen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, (Bildungs-)Beratungsstellen, anderen Hochschulen sowie Interessierte am Thema Offene Hochschule - zu erweitern.

Informationen zu vergangenen, aktuellen, sowie geplanten Veranstaltungen und Initiativen stehen hier für Sie bereit.

                                                

„Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung: Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag“
DGWF-Jahrestagung, Hochschule Magdeburg-Stendal

13. - 15. September 2017

"Wissenschaftliche Weiterbildung in der digitalen Welt – Annäherung an die Arbeitswelt 4.0"

AG-E Frühjahrstagung an der Leibniz Universität Hannover

18. - 19. Mai 2017

Generationenwechsel – wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere an Hochschulen zwischen Kontinuität und Neugestaltung
BAG WIWA Jahrestagung 2017, Karl-Franzens-Universität Graz, Zentrum für Weiterbildung

01. - 03. März 2017

14. - 16. September 2016
„Social Media für das Fernstudium“, AG-F (DGWF)-Frühjahrstagung, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn

23. - 24. Juni 2016
02. - 03. Juni 2016


Die Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGmbH bietet in Kooperation mit dem Netzwerk Offene Hochschulen aus dem Programm "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" an, im Rahmen des regelmäßig erscheinenden Newsletters der Servicestelle, Informationen zu Ihren Projekten an eine breitere Öffentlichkeit zu streuen.

Der Newsletter richtet sich an Unternehmen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, (Bildungs-)Beratungsstellen, Hochschulen sowie Interessierte am Thema Offene Hochschule und stellt eine gute Gelegenheit dar, Ihre Projekte und Ergebnisse für Interessierte zu skizzieren.


Insbesondere für eine weiterführende Vernetzung mit potenziellen KooperationparterInnen kann eine solche Bekanntmachung sinnvoll sein.

Hier gelangen Sie zur aktuellen Ausgabe des Newsletters der OHN Servicestelle.

Eine Anmeldung für den Newsletter ist einfach möglich über http://www.offene-hochschule-niedersachsen.de/

Eine Vorlage des Steckbriefes zum Eintragen Ihrer Informationen finden Sie hier

                                                                        

Webinarreihe Anrechnung und Anerkennung" (Adobe Connect und Präsenzveranstaltungen)

Eine Kooperation von wissenschaftlicher Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" und NOH

März 2017 bis Juni 2017

Infotag AnKe
Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen im Sozial- und Gesundheitsbereich
Eine Kooperation der Servicestelle Offene Hochschule gGmbh, dem Projekt MainCareer - Offene Hochschule der Frankfurt University of Applied Sciences und NOH

24.02.2017

Social Media für Offene Hochschule: Möglichkeiten des Einsatzes von Facebook und Twitter

Eine Kooperation von wissenschaftlicher Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen", der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGbmH und NOH

26.01.2017

                                                                        

Hochschulen

„Kooperative Gestaltung wissenschaftlicher Weiterbildung“, iTBH und Projekt ContinuING@TUHH, Technische Universität Hamburg-Harburg
24.06.2016
„Kooperationsnetzwerke als Erfolgsfaktor“, Hochschule Kaiserslautern (FIS-Projekt im Qualitätspakt Lehre)
10./11.03.2016



 
  Logo Uni Oldenburg   Logo Jade Hochschule   Logo Ostfalia