Aktuelles

21. bis 23. November 2018

Study Visits nach Bayreuth, Weimar und Jena

Bei Interesse melden Sie sich bei Dr. Iren Schulz oder Kristina Karl

09. Oktober 2018

Webinar "Finanzierungsmöglichkeiten für Studierende"

Weitere Informationen und Anmeldung

____________________

Neu erschienen

DGWF-Broschüre

Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung

_____________________

12.-14. September 2018

Jahrestagung der GMW mit E-Learning NRW „Digitalisierung: Motor der Hochschulentwicklung?“

Programm und weitere Informationen

_____________________

05.-07. September 2018

DGWF-Jahrestagung „Transferorientierung in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Wissen gesellschaftlich wirksam machen“

Mit zwei Beiträgen der Koordination des Netzwerks Offene Hochschulen

Zum Programm

Zur Anmeldung

Weitere Informationen

 

Logo Aufstieg durch Bildung

Logo BmBF

Dokumentation

Hier gelangen Sie zur Dokumentation des Netzwerktreffens im Moodle des Netzwerks Offene Hochschulen

Programm

An beiden Tagen halten wir ein interessantes Programm für Sie bereit.

Zum Programm des Arbeitstreffens

Anfahrt

Für den Weg zum Veranstaltungsort zu Fuß, mit dem Auto oder dem Bus stellen wir Ihnen eine Übersicht mit Anfahrtsbeschreibungen bereit.

Zu den Anfahrtsbeschreibungen

Unterkünfte

B&B Hotel Oldenburg

www.hotelbb.de/de/oldenburg
Tel.: 0441-925110 - oldenburg@hotelbb.com

Hotel Sprenz Oldenburg

www.hotel-sprenz.de
Tel.: 0441-8008880 - info@hotel-sprenz.de

Hotel Alexander

http://www.alexander-hotel.info/oldenburg/
Tel.: 0441-9802-0 info@alexander-hotel.info

Acara Hotel

http://www.acara-hotel.de/site/
Tel.: 0441-20 55 -0 - post@acara-hotel.de

Altera Hotel

www.altera-hotels.de
Tel.: 0441 -219080 - oldenburg@altera-hotels.de

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich gern telefonisch oder schriftlich an uns.

Telefon: 0441 798-2823

E-Mail: info@netzwerk-offene-hochschulen.de

Arbeitstreffen 2018

Vom abstrakten Konzept zum konkreten Angebot – Planung, Entwicklung und Implementierung von Weiterbildungsangeboten

20. - 21. März 2018, im Kulturzentrum PFL Oldenburg