Peer-Beratung 

Qualifizierter Erfahrungsaustausch

Im Kontext der Entwicklung und Implementierung von Angeboten der Wissenschaftlichen Weiterbildung sehen sich Verantwortliche standortübergreifend häufig mit ähnlichen Fragen und vergleichbaren Herausforderungen konfrontiert.

Das Peer-Beratungsangebot des Netzwerks Offene Hochschulen ermöglicht Ihnen den Austausch mit Expert*innen für die vielfältigen Themen der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Sie stellen die Fragen - wir vermitteln!

Unsere Datenbank umfasst Expert*innen und Berater*innen aus verschiedenen Hochschulen und Fachbereichen. Die Beratungsschwerpunkte umfassen dabei:

  • Kompetenzanrechnung und Durchlässigkeit

  • Personal- und Organisationsentwicklung

  • Qualitätsmanagement und Evaluation

  • Instruktionsdesign und Bildungstechnologien

  • Produktentwicklung und -vermarktung

Gemeinsam mit Ihnen bereiten wir die Beratung vor, grenzen das Thema ein und initiieren die Kontaktaufnahme zu einer geeigneten Person.

Mit Ihren Informationen und Daten gehen wir dabei gewissenhaft und vertraulich um.

Die Form und der Verlauf der Peer-Beratung liegen in Ihrer Hand. Gemeinsam können Sie im persönlichen Gespräch oder via Telefon/Skype/Adobe Connect an Lösungen arbeiten, Praxiserfahrungen austauschen oder Dokumente entwickeln.

Online-Beratung

Neben unserer individuellen und begleiteten Peer-Beratung bieten wir Mitgliedern des Netzwerks Offene Hochschulen die Möglichkeit, ihre Fragen offen an die Community richten. Dafür stellen wir Ihnen einen Arbeitsbereich im Moodle des Netzwerks Offene Hochschulen zur Verfügung.

Zu den Fragen und Antworten aus dem Netzwerk Offene Hochschulen

Sollten Sie noch kein aktiver Teil des Netzwerks Offene Hochschulen sein und Zugangsdaten zum Moodle benötigen, dann wenden Sie sich bitte an uns. Senden Sie uns eine kurze E-Mail an kristina.karl@uni-ulm.de


Col 3

Wissenscommunity


Vernetzung