Webinar: „Wirksamkeit von wissenschaftlicher Weiterbildung heute und morgen - Empirische Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven und Impulse für die Praxis"


Berufsbegleitende und weiterbildende wissenschaftliche Studiengänge gewinnen im Zuge der Öffnung von Hochschulen für neue Zielgruppen immer mehr an Bedeutung. Zugleich rückt mit der vermehrten Aufmerksamkeit auch die Frage nach der Wirksamkeit und dem Erfolg von wissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten immer mehr in den Fokus. Für Teilnehmende und Unternehmen sind dabei vor allem Fragen der Bedarfsorientierung und des Transfers in die Praxis bedeutsam. Dabei ist bisher noch auszuloten, welche Aspekte der Bedarfsorientierung von Relevanz sind und wie Bedarf und insbesondere der Transfer messbar werden können, da beides bisher nicht einheitlich zu beantworten ist.

Auf der DGWF Jahrestagung 2018 in Köln wurden diese Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und verdeutlichten gleichzeitig die Heterogenität dieser Felder. Eine multiperspektivische Betrachtung des Themas, welche die Bedürfnisse und Ziele möglichst aller Beteiligter (Hochschule, Teilnehmende, Unternehmen) abbildet, sollte ein Bestandteil der zukünftigen Betrachtung wissenschaftlicher Weiterbildung sein. Gleichzeitig sind Untersuchungen, die diese Multiperspektivität abbilden, bisher erst vereinzelt zu finden.

In diesem Webinar wollen wir die Frage nach Erfolg und Wirksamkeit erneut aufgreifen. Drei Hochschulen stellen ihre Untersuchungen vor und diskutieren gemeinsam vor dem Hintergrund von Wirksamkeit. Dabei werden verschiedene Szenarien vorgestellt, die sich aus den einzelnen Untersuchungen ergeben können, um Impulse für die Praxis zu geben.

 

Termin:  24.09.2019, 11:00-12:30

 

Referentinnen und Referenten:

Michael Hellwig (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Projekt OTH mind)

Anita Schwikal, Bastian Steinmüller (Technische Universität Kaiserslautern, Projekt EB)

Linda Häßlich, Heike Bartholomäus (Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung)

Hier geht es zur Anmeldung.

Kontakt:

Elke Gundel (OTH mind)
E-Mail: elke.gundel@oth-regensburg.de

Kristina Novy (Netzwerk Offene Hochschulen)
E-Mail: kristina.novy@uni-oldenburg.de